Amnesty International ist eine weltweite Bewegung mit dem Ziel, eine Welt zu schaffen, in der die Menschenrechte für alle gelten. Die Schweizer Sektion setzt globale und regionale Kampagnen von Amnesty International um und engagiert sich zu nationalen Menschenrechtsthemen. Sie leistet Informations-, Bildungs- und Jugendarbeit und trägt ihren Teil zur Finanzierung der internationalen Organisation bei.

Amnesty Schweiz ist als Verein organisiert, zählt mehr als 80 aktive Gruppen, rund 50'000 Mitglieder und weitere 80'000 regelmässige SpenderInnen. 

  • DR Kongo: Freilassung von 700 Gewissensgefangenen angekündigt

    News 18. Mar 2019 | 17:01 pm

    Félix Tshisekedi hat Hunderte politische Gefangene begnadigt. Damit setzt der umstrittene neue Präsident der Demokratischen Republik Kongo zumindest teilweise sein Versprechen um, alle politischen Gefangenen freizulassen. Amnesty International hatte in einem Brief vom Präsidenten Verbesserungen der Menschenrechtslage im Land gefordert.

    Read more...
  • El Hatillo muss weichen

    News 18. Mar 2019 | 14:17 pm

    Wegen der umliegenden Kohleminen muss die kolumbianische Gemeinde El Hatillo umsiedeln. Eine der Minen gehört Prodeco, einer Tochterfirma des Schweizer Rohstoffmultis Glencore.

    Read more...
  • «Flüchtlinge willkommen»

    News 18. Mar 2019 | 11:36 am

    Zum dritten Jahrestag des EU-Türkei-Deals hat Amnesty International in der Nacht auf Montag ein riesiges Signet mit der Botschaft «Menschlichkeit zuerst – Flüchtlinge willkommen» auf die Akropolis projiziert.

    Read more...
  • Düstere Menschenrechtsbilanz

    News 18. Mar 2019 | 11:23 am

    Seit einem halben Jahrzehnt gilt auf der ukrainischen Halbinsel russisches Recht: Am 18.März jährt sich die Besetzung der Krim zum fünften Mal. In der Folge kam es zu schwerwiegenden Verletzungen der Meinungs-, Vereinigungs- und Versammlungsfreiheit. Kritiker und Kritikerinnen der Annexion[…]

    Read more...
  • Schikane gegen Menschenrechtsorganisationen muss aufhören

    News 18. Mar 2019 | 10:34 am

    Die internationale Gemeinschaft fordert die indische Regierung nachdrücklich auf, von ihrer harten Linie gegen Menschenrechtlerinnen und Menschenrechtler abzurücken.

    Read more...
  • Kalifornien setzt Hinrichtungen aus

    News 14. Mar 2019 | 16:32 pm

    Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom unterzeichnete ein Dekret zur Einführung eines Moratoriums für Hinrichtungen. Mehr als 700 Häftlinge befinden sich in dem US-Bundesstaat in der Todeszelle.

    Read more...
  • Freiheit für Nasrin Sotoudeh!

    News 14. Mar 2019 | 10:57 am

    Die bekannte iranische Menschenrechtsanwältin ist zu 33 Jahren Haft und 148 Peitschenhieben verurteilt worden – allein aufgrund ihres Engagements für Frauenrechte im Iran. Fordern Sie von Revolutionsführer Khamenei ihre sofortige Freilassung!

    Read more...
  • Kein Gegenvorschlag zur Kovi: Ständerat knickt ein

    News 13. Mar 2019 | 15:50 pm

    Der Ständerat hat am 12. März mit knapper Mehrheit beschlossen, nicht auf einen Gegenvorschlag zur Konzernverantwortungsinitiative einzutreten und die Initiative dem Volk zur Ablehnung vorzuschlagen.

    Read more...
  • Ein Jahr Straflosigkeit: Marielle Francos Tod muss aufgeklärt werden

    News 13. Mar 2019 | 15:50 pm

    Ein Jahr nach der Ermordung von Marielle Franco, der Menschenrechtsverteidigerin und Stadträtin von Rio de Janeiro, und Anderson Gomes, ihrem Fahrer, bleiben die Behörden den Angehörigen und der brasilianischen Öffentlichkeit immer noch die entscheidenden Antworten schuldig. Ihr Unvermögen, die Verantwortlichen[…]

    Read more...
  • EU duldet Gewalt gegen Flüchtlinge und Migrantinnen

    News 13. Mar 2019 | 11:10 am

    Europäische Regierungen machen sich mitschuldig an den systematischen, rechtswidrigen und oftmals gewaltsamen Push-Backs und Kollektivabschiebungen von Asylsuchenden durch die kroatischen Behörden. Tausende von Abgeschobenen sitzen unter miserablen Bedingungen in Flüchtlingslagern in Bosnien und Herzegowina fest.

    Read more...