Image
Die Anna-Göldi-Stiftung führt eine bereits im vergangenen Jahr gestartete Veranstaltungsreihe weiter. Unter dem Titel Anna-Göldi-Auditorium sind jährlich mindestens vier Anlässe vorgesehen, welche gesellschaftlich relevante Themen beleuchten. Im Fokus des Auditoriums stehen Verletzungen von Grundrechten und der Kampf um deren Einhaltung. Dabei werden historische wie auch aktuelle Beispiele zur Sprache gebracht, um die Gesellschaft für die elementare Bedeutung der Menschenrechte zu sensibilisieren. Da deren Einhaltung auch heute keine Selbstverständlichkeit ist und – wie die derzeitige politische Lage zeigt – immer wieder darum gerungen werden muss, leistet die Anna-Göldi-Stiftung einen konstruktiven Beitrag zu diesem notwendigen Diskurs.

Veranstaltungen - Agenda