Im historischen Hänggiturm

Beheimatet ist die neue, moderne Ausstellung im historisch einmaligen und eindrücklichen Hänggiturm. Wobei der Begriff «Turm», irreführend ist. In Wirklichkeit ist der Ausstellungsraum ein riesiger, fantastischer, fast sakral anmutender Saal, in dem in der Blütezeit der Glarner Textilindustrie die bedruckten Stoffbahnen zum Trocknen aufgehängt wurden. Das Museum befindet sich im Ortsteil Ennenda und ist zu Fuss vom Bahnhof Glarus oder Ennenda in gut zehn Minuten erreichbar.
 

ADRESSE

Anna Göldi Museum Glarus
Fabrikstrasse 9
Hänggiturm
CH-8755 Ennenda
Tel. +41 55 650 13 54

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


ÖFFNUNGSZEITEN

April bis Oktober:
Mittwoch-Sonntag, 13:30-18:00 Uhr
Führungen ausserhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage.
ZUR BEACHTUNG:
Während der Wintermonate November bis März bleibt das Museum geschlossen.
Das Museum ist nicht beheizt.
Bei kühler Witterung wird entsprechende Kleidung empfohlen.

Öffentliche Führungen


EINTRITTSPREISE

Erwachsene CHF 10
Kinder bis 16 Jahre CHF 5 (Kleinkinder frei)
Führungen ab CHF 200

je nach Gruppengrösse

LAGEPLAN

Das Anna-Göldi-Museum wird unterstützt durch:

Fons Margarita, Curti-Stiftung, Markant-Stiftung, Stiftung Anne-Marie Schindler, Garbef-Stiftung, Evangelische Landeskirche Kt. Zürich, Walter Haefner-Stiftung, Sandoz Familienstiftung, Swisslife Perspektiven, Stiftung Gartenflügel, Otto Gamma-Stiftung, Daniel Jenny & Co, Gemeinde Glarus Süd, Gemeinde Glarus Nord